NPrinting

Enterprise Reporting

Als Erweiterung Ihrer QlikView- und Qlik Sense Analysen, können Sie NPrinting verwenden, um eine unbegrenzte Anzahl von Empfängern mit einem Enterprise-Reporting versorgen. Dabei können die Reports in Verzeichnissen abgelegt werden oder per Email versendet werden – und das vollständig automatisiert.

NPrinting Report-Formate

Sie können mit NPrinting Ihre Reports in vielen unterschiedlichen Formaten erstellen: Word, Excel, Powerpoint, HTML, PDF und Pixel Perfect

MS Office und PDF Reports

Sie greifen auf Ihre Version von Excel, Word oder PowerPoint zu, verbinden sich zu ihren QlikView- oder Qlik Sense Daten und können diese dann mit dem vollen Funktionsumfang der Office Produkte verarbeiten und formatieren. So können Sie zum Beispiel ihre bestehenden Excel-Reports verwenden und zukünftig automatisiert mit ihren QlikView/Qlik Sense befüllen, bevor Sie die Reports automatisiert verteilen. Zur Aufbereitung und Formatierung der Reports stehen Ihnen die kompletten und umfangreichen Möglichkeiten der Microsoft Office Produkte zur Verfügung.

HTML Reports

Wenn Sie Ihre Qlik-Daten zum Beispiel auf einem Intranet-Server veröffentlichen wollen, können Sie automatisiert einen entsprechenden HTML-Code erzeugen und in das entsprechende Web-Verzeichnis exportieren. Die Objekte sind nun nicht mehr interaktiv, wie man das in QlikView/Qlik Sense gewohnt ist, aber stehen wie ein Screenshot via HTML bereit.

NPrinting Newsstand

Der NPrinting Newsstand ist neu seit Version 17. Hier finden Ihre Anwender alle bereitgestellten Reports und können selber entscheiden, welchen Report sie wann und wie erhalten möchten. Sie stellen den zum Beispiel den Tagesumsatzbericht im Excel-Format bereit. Nun kann jeder User entscheiden, ob er diesen Report bekommen möchte und wie oft. Täglich, alle 14 Tage - das entscheidet der User selber.
Auch die Haltbarkeit des Reports kann von Ihnen gesteuert werden. Die Bestandsberichte sind vielleicht nur 1 Tag gültig und der User kann sich die Versionen der jeweils letzten 14 Tage aufheben. Außerdem kann der User über das Format des Berichts entscheiden. Auch wenn Sie den Bericht im Excel-Format bereitgestellt haben, kann der User das Format für sich als PDF wählen. Der Newsstand ist ein großer Schritt zum Self-Service-Reporting und eine große Entlastung für die IT.

NPrinting On-Demand

Ihre Anwender erhalten mit der On-Demand Erweiterung die optimale Freiheit zu entscheiden, wann sie welchen Report wie erstellen möchten. In der QlikView-Oberfläche wird eine Schaltfläche eingeblendet, mit der ein Anwender mit einem Mausklick einen NPrinting Report erzeugen kann. Er nutzt dafür einen vorbereiteten NPrinting Bericht, grenzt die Daten nach seinen Erfordernissen ein, klickt - und kurz darauf erhält er per Email den individuellen Report. Mehr Freiheit zur individuellen Gestaltung geht nicht.

AUTOMATISIERTE VERTEILUNG

Die fertigen Reports können automatisiert an eine unbegrenzte Menge von Empfängern verteilt werden. Entweder in definierte Verzeichnisse und/oder auch per Email. Egal ob Tagesumsatzberichte oder Kostenstellenberichte – mit NPrinting haben Sie Ihr Enterprise-Reporting im Griff. Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!